Sommerlager 2015

Berichte aus dem Lager

Donnerstag (Packtag): Heute hieß es für die Leiter und die Rover: Einpacken und verladen. Zum Glück hatten wir tatkräftige Unterstützung von einigen Pfadis. Alle haben mit angepackt, so dass wir schnell fertig waren und es nun losgehen kann.

Wir freuen uns auf Lager und werden versuchen auf dieser Seite ab und zu mal ein paar Infos zu hinterlassen.

Nur noch einmal schlafen :-)

Hier unser erstes „Hallo“ aus dem Sommerlager. Wir sind heute (Freitag) gut in Großzerlang angekommen und das Zelte aufbauen hat schnell geklappt. Bis auf ein kurzes Gewitter, das uns am Samstagmorgen geweckt hat, haben wir bisher super Wetter. Am Samstag haben wir das Chaosspiel gespielt und müssen uns jetzt noch darum kümmern, dass unser Banner nicht auf dem Boden liegen muss.
Wir versuchen auch Bilder hochzuladen. Diese findet ihr unter Bilder - Sommerlager 2015.
Viele Grüße nach Lohne

Endlich melden wir uns wieder. Wir haben ein paar ereignisreiche Tage hinter uns. Am Samstag Abend hatten wir hier noch einen starken Sturm, den wir aber insgesamt doch ganz gut überstanden haben (mal abgesehen von einigen Abspannleinen und Stangen sowie wenig bis kein Schlaf für einige Leiter). Wir mussten dann am Sonntag erstmal unser Essensdach wieder aufbauen (das hatte den Sturm leider nicht überstanden). Das die Pfadis das können haben sie schon beim Aufbauen beweisen dürfen. Die Wö's und Juffis haben sich in der Zwischenzeit kleinen Spielen gewidmet (Völkerball, etc.) Danach konnten wir dann mit dem Pizza-Spiel weitermachen. Hier mussten "Pizzastücke" gesammelt werden und durch das "Schere-Stein-Papier-Spiel" verteidigt werden und in die neutrale Zone gebracht werden. Abends konnten wir am Lagerfeuer sitzen und singen.

Am Montag haben wir dann den ganzen Tag mit Mario und Luigi verbringen dürfen und durften die beiden bei ihren Partyspielen unterstützen. Abends war das Wetter nicht so gut, so dass der Kinoabend gerade richtig kam.

Heute (Dienstag) sind die Stufentage gestartet. Die Wö's sind in einen Tierpark gefahren und die Juffis haben sich einer Kanutour angenommen, die bei einigen eher kurz ausgefallen ist. Die Pfadis haben dann schon ein längeres Stück geschafft und fahren noch in die Stadt.

Am Mittwoch gingen die Stufentage dann bis zum Mittag weiter. Die Wö’s sind morgens auch noch einmal Kanu gefahren. Zum Mittagessen haben dann alle ihre Stufentage beendet und es ging mit einem gemeinsamen Spiel weiter - dem „Drogenspiel“. Abends gab es dann als Highlight noch „Wetten dass…?!“. Neben schönen und spannenden Wetten gab es diverse Prominente auf Gottschalks (Rainer) Sofa. Zu Gast waren Manuel Neuer (Lukas), Cindy aus Marzahn (Ina), Michelle Hunzicker (Hans) und Cro (Anne).

Der Donnerstag fing für uns alle sehr früh an. Berlin stand auf dem Programm. Nach der Busfahrt haben wir uns in Gruppen aufgeteilt (Wö’s, Juffis, Pfadis) und haben durch eine Schnitzeljagd Berlin erkundet. Hierbei haben wir viele Sehenswürdigkeiten abgeklappert. Nach der Schnitzeljagd durften die Pfadis noch ein wenig die Stadt erkunden. Für die Wö’s und Juffis ging es auf ein Boot für eine Spreefahrt. Nach der 1-stündigen Bootsfahrt war es dann auch schon wieder an der Zeit zurückzufahren. Abends gab es dann eine ordentliche Stärkung vom Grill und eine Lagerfeuerrunde mit Gitarre und Gesang.

Am heutigen Freitag wird ein Pfadfinder-Stationsspiel gespielt. Hierbei müssen die Kinder ihr pfadfinderisches Geschick unter Beweis stellen. Nach dem Mittag wird es dann mit „Schlag die Leiterrunde“ weitergehen.

Morgen werden wir nur noch die Zelte abbauen und nach dem Mittag wieder zurückfahren, so dass wir gegen 18:00 Uhr wieder in Lohne sind. Da unser Lager somit schon fast wieder zu Ende ist, ist dies der letzte Bericht für dieses Lager. Wir hoffen, dass es euch gefallen hat zwischendurch mal einen kurzen Bericht zu lesen. Wir freuen uns auf den letzten Tag hier im Lager. Bis morgen.